Daniela Thörner Bannerbild

Ich bin

Daniela Thörner

Diversity-Trainerin

Türen öffnen, damit Visionen Realität werden.

Ich liebe die direkte Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien.

Meist war ich hinzugezogene Fachkraft mit nur kurzen, intensiven Zeitfenstern. Ich merkte, dass meine Arbeit wertvoll ist, es aber noch besser wäre, wenn ich mit Fachkräften arbeiten würde.

Kitaerzieher*innen und Leitungen sind so wichtige Vorbilder und Bezugspersonen von Kindern und Familien, deren Wirken häufig unterschätzt wird. Sie sind Privatpersonen und Fachkräfte, die täglich ihr Bestes im Sinne der Kinder geben.

Damit sie das im Sinne aller Anforderungen und bestmöglich für die diverse Vielfalt von Familien tun können, brauchen sie Raum für Reflexion, Wissenszuwachs und die Weiterentwicklung ihrer praktischen Handlungssicherheit. Darauf habe ich mich spezialisiert.

Gemeinsam in die Überforderung hineinentspannen.

Meine Themen berühren die eigene Haltung.

Ich arbeite sehr praxisnah und begleite Menschen durch die Emotionen, die aufkommen, wenn wir uns mit Themen beschäftigen, die berühren. Ich rege an und lade ein.

Mit mir ist es möglich sich auf den Weg zu machen, im eigenen Tempo und mit Achtsamkeit für die eigene Geschichte und Lebenssituation.

Wer mit mir arbeitet erlebt Leichtigkeit und Humor in schweren Themen. Gleichzeitig passiert Sensibilisierung, was den Blick auf die eigene Arbeit und die Rolle in der Welt betrifft, ohne den Praxisbezug zu verlieren.

Die Stärkung der Handlungssicherheit liegt mir am Herzen und findet immer ihren Platz.

Erfahrungen/Qualifikationen

  • Diversity-Trainerin
  • Diversity-Projektkoordinatorin für die Verwaltung und Zivilgesellschaft
  • Mutter von zwei Kindern
  • Sexualpädagogin (gsp)
  • Studienabschluss Soziale Arbeit (BA)

mein Angebot